Hybrid Bleaching

Kombi-Methode Hybrid Bleaching – professionelles Bleichen beim Zahnarzt und zu Hause

Kurzüberblick des Hybrid Bleachings


Vorteile

  • „Misch-Methode“: Behandlung beim Zahnarzt und zu Hause.
  • Erste Behandlung übernimmt der Zahnarzt, hier wird gegebenenfalls auch korrigiert.
  • Nur ein Zahnarzt-Termin notwendig.
  • Zahnarzt gibt professionelle Mittel für zu Hause mit.
  • Das Ergebnis fällt in der Regel zufriedenstellend aus.
  • Kosten liegen im mittleren Bereich.

Nachteile

  • Hält in der Regel maximal ein Jahr.
  • Die Behandlung muss allein zu Hause fortgeführt werden.
  • Deutlich teurer als ein Home Bleaching.
r

Besonderheiten

  • Es handelt sich um eine Kombination aus der Behandlung beim Zahnarzt und des Bleichens zu Hause.
  • Da der Zahnarzt Abdrücke erstellt, ist die Schiene für das Bleaching perfekt auf die eigenen Zähne abgestimmt.

Das Hybrid Bleaching: Das können Sie sich erwarten!

Das Hybrid Bleaching ist eine Mischform zwischen einer Behandlung beim Zahnarzt und dem Bleaching für zu Hause.

Die Kosten dafür liegen ungefähr im mittleren Bereich, wobei das Ergebnis dieser Bleaching-Methode in der Regel zufriedenstellend ausfällt.

Hybrid-Bleaching: Der Ablauf

Als Erstes erfolgt beim Hybrid-Bleaching eine sogenannte In-Office-Sitzung: Das bedeutet, dass Sie hier einen Zahnarzt-Termin ausmachen, der normalerweise um die 90 Minuten dauert. Ihr Zahnarzt übernimmt hier die Erstbehandlung, die normalerweise bereits deutliche Ergebnisse bei der Erstaufhellung bietet.,

Zudem werden im Laufe der Sitzung bereits eventuelle Flecken, Verfärbungen, ungleiche Stellen oder Ähnliches von Ihrem Zahnarzt angeglichen.

Des Weiteren werden in der Praxis Abdrücke gemacht. Aufgrund der Abdrücke wird anschließend eine Zahnschiene erstellt.

Mit der Schiene kommt auch die Anwendung zu Hause

Die Schiene sowie das notwendige Bleichmittel schickt der Zahnarzt Ihnen nach der Fertigstellung entweder mit der Post zu oder Sie können die Sachen auch direkt in der Praxis abholen.

Zu Hause füllen Sie das Gel ganz einfach in die Schiene und setzen diese auf Ihre Zähne. Vorher sollten Sie jedoch sehr gründlich Zähne putzen und Zahnseide benutzen. Anschließend empfiehlt es sich, mehrmals gut mit lauwarmem Wasser auszuspülen.

Je nach Art der Schiene bleibt diese beispielsweise nur zwei bis drei Stunden auf Ihren Zähnen oder auch über Nacht.

Über die Länge der Einwirkzeit gibt Ihnen Ihr Zahnarzt genau Auskunft. Danach können Sie die Schiene vorsichtig herausnehmen und mithilfe von Zahnpasta und -bürste reinigen. Es empfiehlt sich, die Schiene aufzuheben, da diese gegebenenfalls noch einmal benutzt werden kann, wenn die Wirkung des Bleachings nachgelassen hat.

In der Regel sorgt diese Bleichmethode circa ein Jahr lang für weiße Zähne. Wichtig hierbei ist, dass die Schiene/das Gel sorgfältig angewendet wird. Zudem ist es für ein perfektes Ergebnis wichtig, dass Sie die Einwirkzeit genau einhalten. Diese sollte weder zu kurz, noch zu lang ausfallen!

Eine gute Alternative zum Hybrid Bleaching stellt die günstigere Home Bleaching Methode mit einem Pen dar!

Fragen zum Hybrid Bleaching

Ist eine Nachkontrolle beim Zahnarzt notwendig?

Nach der Behandlung zu Hause ist in der Regel keine Nachkontrolle notwendig. Wenn Sie sich unsicher fühlen, können Sie jedoch circa sieben Tage nach der Behandlung einen Zahnarzt-Termin ausmachen.

Was muss man beim Hybrid Bleaching beachten?

Beim Hybrid Bleaching werden Ihren Zähnen vorübergehend Wasser entzogen. Aufgrund dessen sind Ihre Zähne 24 Stunden nach der Anwendung sehr temperaturempfindlich. Deshalb ist es in dieser Zeit besser auf

  • Heißes
  • Kaltes
  • Saures oder
  • Süßes

zu verzichten. Auch das Rauchen sowie stark farbige Genuss- oder Lebensmittel sollten Sie vermeiden.

Ist ein Nachbleichen möglich?

Ein Nachbleichen ist durchaus möglich. Ob es jedoch notwendig ist, das hängt ganz davon ab, welche Helligkeit Sie persönlich wünschen.

Kann die Bleichschiene noch einmal verwendet werden?

Sofern die Schiene noch passt und Sie nicht beschädigt ist, ist es durchaus machbar, sie noch einige Male zu benutzen.

Zusammenfassung

b

Merke

  • Die Behandlung erfolgt zunächst beim Zahnarzt, dann zu Hause.
  • Bleichschiene und -gel erhält man vom Zahnarzt.
  • Die Einwirkzeit, die der Zahnarzt empfiehlt, sollte strikt eingehalten werden.
  • Die Schiene nach der Behandlung sorgfältig reinigen.
  • Nachbleichen ist möglich.