Zahnarzt-Bleaching

Gesunde, weiße Zähne vom Fachmann: Wenn Sie Ihre Zähne beim Zahnarzt bleichen lassen möchten, sollten Sie mindestens 400 Euro einplanen.

Power Bleaching

  • sehr gutes Bleachingergebnis
  • Aufhellungsgrad wird individuell festgelegt
  • hilft auch bein hartnäckigen Verfärbungen
  • relativ lang anhaltend
  • deutlich teurer als ein Home-Bleaching

Zur Methode

Hybrid Bleaching

  • Anpassung beim Zahnarzt, bleichen zu Hause.
  • kein Bleaching einzelner Zähne möglich
  • konsequentes Tragen mit Gel erforderlich
  • teurer als eine Home-Bleaching Schiene
  • nur wenige Zahnarzt-Sitzungen notwendig

Zur Methode

Laser Bleaching

  • relativ teuer
  • wird nicht von allen Zahnärzten angeboten
  • lang anhaltender Effekt
  • mehrere Sitzungen notwendig
  • erste Ergebnisse nach der ersten Behandlung

Zur Methode

Walking Bleaching

  • bei interne Zahnverfärbungen
  • Bleichmittel wird in den Zahn eingebracht
  • mehrere Kontrolltermine notwendig
  • relativ kostspielig
  • Behandlung einzelner Zähne möglich

Zur Methode

 

Kurzüberblick des Zahnarzt-Bleachings

 

Vorteile

  • wird vom Fachmann durchgeführt
  • in der Regel sehr guter Bleicheffekt
  • gut verträglich
  • gewünschte Nuance kann individuell festgelegt werden

Nachteile

  • deutlich teurer als ein Home-Bleaching
  • mehrere Termine beim Zahnarzt notwendig
  • Bleichvorgang während des Alltags nicht möglich (außer Walking Bleaching)
  • aggressiveres Zahnbleaching
r

Besonderheiten

  • Zahnarzt-Bleaching wurde durch die Medien und Hollywood-Stars bekannt – ist allerdings für den Otto Normalverbraucher meist nicht leistbar.
  • Bleachings werden nicht von den Krankenkassen übernommen, da es sich um rein ästhetische Behandlungen handelt.
  • Mehrere Termine bis zum gewünschten Ergebnis notwendig.

Bleaching beim Zahnarzt: Teure Alternative zum Home-Bleaching

Gesunde, weiße Zähne bieten einen besonderen Blickfang: Sie gehören für viele Menschen zu einem gepflegten Äußeren einfach dazu.

Mit weißen Zähnen fällt das Lachen leichter, denn das Selbstbewusstein steigt deutlich an. Das Bleaching beim Zahnarzt hellt die Zähne sicherlich effektiv auf.

Im Regelfall erfolgt die entsprechende Behandlung im Anschluss an eine gründliche professionelle Zahnreinigung, denn nur so kann das Bleaching beim Zahnarzt ein wirklich effektives Ergebnis erzielen.

Das zum Bleaching verwendete Bleichmittel erreicht durch die entsprechende Vorbehandlung ungehindert den gesamten Zahnschmelz und hellt die darin enthaltenen Pigmente wirksam auf.

Ein Zahnarzt-Bleaching kostet aber auch entsprechend und sind daher nicht für jedermann leistbar.

Die Preise unterscheiden sich hierbei je nach

  • gewählter Bleaching-Methode und
  • Stärke der Zahnverfärbung.

Unterschiedliche Bleaching-Methoden beim Zahnarzt

Wenn Sie sich über ein Bleaching beim Zahnarzt informieren, werden Sie auf unterschiedliche Methoden stoßen.

Häufigste Bleichverfahren beim Zahnarzt:

Die Laserbehandlung ist eine für den Patienten relativ angenehme Methode, die Zähne aufzuhellen. Gleichzeitig wird diese Behandlung aber eher selten angeboten, weil die Praxis hierfür ein spezielles Laser-Gerät benötigt.

Sind einzelne Zähne aufgrund einer Wurzelbehandlung oder einer vergangenen Verletzung verfärbt, kann hierfür in der Regel ein Walking Bleaching weiterhelfen, bei welchem der Arzt gezielt Bleichmittel in den betroffenen Zahn einbringt.

Beim Hybrid Bleaching erhalten Sie eine angepasste Schiene, die Sie zusammen mit einem Bleichgel zu Hause selbst anwenden und den Behandlungserfolg regelmäßig beim Zahnarzt kontrollieren lassen.

Gerade diese Methode ist der deutlich günstigeren Home-Bleaching-Methode mit einer Bleaching Schiene sehr ähnlich – dafür allerdings um einiges teurer.

Das Power Bleaching beim Zahnarzt

Zahnärzte, die über kein geeignetes Lasergerät verfügen, bieten gerne ein sogeanntes Power Bleaching im Anschluss an eine professionelle Zahnreinigung an.

Das Zahnfleisch wird dabei mit einer Kunststoffschicht vor den Einflüssen des Bleichgels geschützt, eine spezielle Lampe aktiviert die Bleichkraft des eingesetzen Mittels. Das Power Bleaching beim Zahnarzt kann zur Folge haben, dass die Zähne für ein paar Tage etwas überempfindlich reagieren. Der Patient sollte dann einfach seine übliche Zahnreinigung fortsetzen und etwas Geduld aufbringen.

Die richtige Nachsorge ist auch beim Zahnarzt-Bleaching unumgänglich

Auch wenn Sie sich für ein teures Zahnarzt-Bleaching entscheiden, können Sie keine Wunder erwarten!

Wichtig für den anhaltenden Effekt ist Ihr Verhalten!

Verzichten Sie auf jeden Fall auf alle färbenden Lebens- und Genussmittel:

  • Nikotin
  • Tee
  • Rotwein
  • Beeren
  • Kaffee